Fotobox von Adler Web

  • Raspberry Pi Einrichten

    1.) Die Software auf der SD karte. ( Wenn du irgendwo eine MicroSD hast dann machs einfach zum Testen nochmal mit der Jessie Lite Version )


    2.) Einstellungen machen (Cam einschalten usw.)


    sudo raspi-config


    3.) Wlan


    sudo nano /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf


    In dieser Datei soll folgendes rein

    Nachdem Ihr es so eingetragen habt, drückt beim (Mac) CTRL + O für Speichern, dann Enter Taste anschliessend CTRL + X um die Datei zu schliessen.


    4.) Neustarten


    sudo reboot


    Nachdem Neustart eueren Raspberry's

    1.) WLan Verindung Prüfen


    ip addr show dev wlan0


    Jetzt dann zur Software und zum Programm.

    Am einfachsten über ein Terminal Programm. (MAC) - Terminal


    1.) Update + Upgrade


    sudo apt update


    sudo apt upgrade


    2.) Neustart


    sudo reboot


    3.) Dann hab ich die Programme die benötigt werden einzeln installiert. Also jede Zeile einzeln damit ich sehe ob sie eingespielt werden oder ob ein Fehler kommt.


    sudo apt install openbox xorg 


    sudo apt install python3


    sudo apt install python3-picamera


    sudo apt install python3-pyqt5


    sudo apt install sxiv 


    sudo apt install tmux 


    sudo apt install lightdm


    sudo apt install vim oder sudo apt install nano


    sudo apt install usbmount


    sudo apt install python3-rpi.gpio


    sudo apt install git



    4.) Jetzt das Programm von BitBastelei installieren. So werden die 5 Dateien überspielt


    git clone https://github.com/adlerweb/fotobox.git fotobox


    5.) Änderung der USB Config


    sudo nano /etc/usbmount/usbmount.conf

    Shell-Script: usbmount.conf
    1. MOUNTOPTIONS="sync,noexec,nodev,noatime,nodiratime"

    sync entfernen

    Shell-Script: usbmount.conf
    1. MOUNTOPTIONS="noexec,nodev,noatime,nodiratime"

    11 Zeilen witer unten folgendes eintragen

    Shell-Script: usbmount.conf
    1. FS_MOUNTOPTIONS=""

    -fstype=vfat,uid=1000

    Shell-Script: usbmount.conf
    1. FS_MOUNTOPTIONS="-fstype=vfat,uid=1000"

    Nachdem Ihr es so eingetragen habt, drückt beim (Mac) CTRL + O für Speichern, dann Enter Taste anschliessend CTRL + X um die Datei zu schliessen.


    6.) Autostart erstellen, die Befehle der Reihe nach eingeben. ( Verzeichnis / Root + Datei)


    Mit mkdir wird das Verzeichnis erstellt, mit cd Verzeichnis geht man ins Verzeichnis mit ls Verzeichnisinhalt anzeigen.


    sudo mkdir .config


    cd .config


    sudo mkdir openbox


    cd openbox


    sudo nano autostart


    7.) Jetzt die Einträge in die Autostart kopieren, speichern (mach ich mit strg + x) und dann neu Starten


    Shell-Script: autostart
    1. @xset s noblank
    2. @xset s off
    3. @xset -dpms
    4. python3 ~/fotobox/fotobox.py

    8.) Neustarten


    sudo reboot


    Jetzt sollte das Programm schon mal starten.


    Ein Dankeschön an Christian Glantschnig für die zusendung dieses Tutorials

  • Damit du die Datei .ui in .py ändern kannst, nutze diese zwei Codes


    1.) sudo apt-get install qt5-default pyqt5-dev pyqt5-dev-tools


    2.) sudo apt-get install python-qt4 pyqt4-dev-tools qt4-designer


    Für mich ist es unerklärlich weshalb beide Installiert werden müssen, aber so hat es zumindest bei mir funktioniert.


    3.) sudo apt update


    4.) sudo apt upgrade


    Schon kannst du mit diesem befehl die QT Designer Dateien in Python abändern lassen.


    5.) sudo pyuic5 layout.ui –o layout.py