Die DHL / Post Falle vom Browser Ballet

  • Die DHL kriegt es einfach nicht hin: Immer wieder liegen Abholzettel im Briefkasten, obwohl man den ganzen Tag zu Hause auf das Paket gewartet hat. Die Boten stehen unter einem Zeitdruck, der es manchmal verlockender macht, das Paket abzugeben, als in den vierten Stock zu joggen, ABER: Das Leistungsversprechen der DHL sieht eine Zustellung zur Haustür vor. Und nicht selten ist der Zeitpunkt der Zustellung kritisch.


    Wir vom Bohemian Browser Ballett finden: Wer den ganzen Tag blockt, um sein Paket entgegen zu nehmen, sollte auch darauf zählen können. Dafür haben wir einen intelligenten Briefkasten gebaut, der in Echtzeit eine Benachrichtigung ans Smartphone schickt, sobald der gelbe Zettel eingeworfen wurde. Zusätzlich verfügt der Kasten über einen Soundchip, der den Boten über Eure Anwesenheit informiert.



    Step 1: Komponenten

    Zuerst braucht Ihr die Hardware: Unser Beispiel-Briefkasten wurde mit folgenden Komponenten gebaut:

    • Raspberry Pi Zero w
    • Raspberry Pi Camera Modul
    • Micro USB Kabel
    • USB Stick zum Speichern der Aufnahmen
    • Powerbank
    • Micro SD Karte (für das Betriebssystem), 8/16GB, class 8-10

    Step 2: Software

    Das Betriebssystem für die Kamera ist die Freeware Motion Eye:

    MotionEYEos

    Hier wählt Ihr die Version:

    72.1 MBmotioneyeos-raspberrypi-20171008.img.gz


    Raspberry Pi Version abhängig.


    Anschliessend brennt Ihr das heruntergeladene Image mit etcher auf die MicroSD Karte.

    https://etcher.io/

    Nach dem Schreiben wird die Karte automatisch ausgeworfen. Steckt sie erneut in den Computer, die Karte sollte nun “boot” heissen.

    Step 3: WLAN Scharf Stellen



    Jetzt erstellt Ihr in der Haupt ebene auf der MicroSD Karte eine neue Datei erstellen “wpa_supplicant.conf” oder Ihr erstellt erst eine .txt Datei und benennt sie danach um.

    In die Datei folgenden Inhalt kopieren:

    In der Hauptebene auf der SD Karte eine neue Datei erstellen “wpa_supplicant.conf” oder erst eine .txt Datei erstelle und diese danach umbenennen.

    In die Datei folgenden Inhalt kopieren:

    Shell-Script: wpa_supplicant.conf
    1. country=DE
    2. ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
    3. update_config=1
    4. network=
    5. { scan_ssid=1
    6. ssid="MyWiFiNetwork"
    7. psk="password123"}

    Bei SSID gebt Ihr den Namen Eures WLAN-Netzwerks ein, psk ist entsprechend Euer Netzwerk-Passwort.

    Step 4: Den Raspberry Pi Zum Leben Erwecken



    Jetzt setzt Ihr die MicroSD Karte in den Raspberry Pi ein und versorgt ihn über die Powerbank mit Strom. Nach ca. 5 Minuten müsste alles installiert und online sein.

    Step 5: Mit Dem Pi Verbinden



    Als Nächstes such Ihr mit einem IP Tool nach dem Raspberry Pi im Netzwerk.

    Software: MAC: LanScan PC: FING?

    Gebt diese IP im Browser ein, wenn alles richtig gelaufen ist, sollte nun einen Dialog mit Username und Passwort erscheinen. Default user ist “admin”, das Passwort ist leer. Hier wählt Ihr das Passwort: IchLiebeDasBrowserBallett

    Step 6: Die Kamera Einstellen


    Zuerst vergebt Ihr eine statische IP, damit man nicht jedes mal suchen muss welche IP die Kamera hat.

    Danach empfehlen wir die Auflösung auf 1280x720 zu setzen, Frames per second auf 10. Qualität 20-40%

    Bei "File Storage" könnt Ihr nun den USB Stick auswählen.

    Bei Video und Picture Settings könnt Ihr Parameter Eurer Wahl eingeben, wichtig für das Scharfstellen des Auslösers ist die Aktivierung von Motion Activation.

    Unter "Notifications" gebt Ihr eine Emailadresse an. Unser Beispiel-Briefkasten funktionierte mit GMAIL einwandfrei. Hier einfach die default Werte aus den Feldern übernehmen (Port Nummer, smtp server)

    Step 7: Der Soundchip


    Wenn Ihr keinen Foto-Beweis braucht und den Boten nur darüber informieren wollt, dass Ihr zu Hause seid, reicht Euch ein handelsübliches Sound-Modul mit Lichtsensor. Achtet in dunklen Treppenhäusern darauf, das der Sensor auf der Höhe der Klappe angebracht wird.

    Step 8: Zusätzliche Links



    Von der Sache her ist die DHL-Falle alles andere als Rocket Science. Falls doch etwas nicht klappen sollte, findet ihr unter folgenden Links garantiert eine Lösung:

    Komplett-Tutorial DIY-Überwachungskamera:

    https://learn.pimoroni.com/tut…ioneye-os-on-your-octocam

    MotionOS wiki:

    https://github.com/ccrisan/motioneyeos/wiki

    Auch hilfreich:

    https://www.raspberrypi.org/fo…ewtopic.php?f=29&t=174072

    https://www.pi-supply.com/make…eyeos-formerly-motionpie/ https://www.raspberrypi.org/ma…fications-to-motioneyeos/


    quelle: https://www.instructables.com/…ALLE-Vom-Browser-Ballett/